Zufrieden?

Diese Webseite ist ein reines Non-Profit-Projekt. Sie wurde einst begonnen mit dem Ziel, ein wenig über Maulwürfe zu sammeln und hat inzwischen einen beachtlichen Umfang erreicht. Wie ich immer wieder aus Emails und Gästebucheinträgen entnehme, sind die Inhalte für viele Besucher sehr wertvoll. Keinesfalls möchte ich mir, wie es so viele Anbieter mittlerweile tun, meine Recherchearbeit und den Zeitaufwand bezahlen lassen. Dafür macht mir die Arbeit an dieser Webseite und am Thema viel zu viel Spaß und eigentlich ist mir ein netter Gästebucheintrag schon eine schöne Belohnung.

Leider ist diese Webseite auch mit Kosten verbunden. Zum einen muß ich den Provider bezahlen, der die Seite hostet, also den Platz für die Inhalte zur Verfügung stellt und mir den Datentransfer ermöglicht. Außerdem ist auch die Anschaffung der Literatur, sofern mir keine Rezensionsexemplare von Verlagen gestiftet werden, was leider nicht zu oft der Fall ist, mit Kosten verbunden. Auch das Gästebuch, das ich aus ästhetischen Gründen werbefrei habe schalten lassen, verursacht jährliche Kosten.

Wer also meine Arbeit irgendwie unterstützen möchte, der kann dies auf verschiedene Arten tun:

Zum einen freue ich mich immer über Hinweise auf Produkte oder Informationen, die mit dem Thema Maulwurf zu tun haben. Gerne darf man mir auch themenrelevante Produkte spenden. Eine postalische Sendung (bitte freimachen!) kann an die im Impressum erwähnte Anschrift erfolgen. Bitte den Absendernamen und die Adresse nicht vergessen, damit ich mich wenigesten bedanken kann.

Außerdem bitte ich an dieser Stelle die vielen Lehrer und Schüler, die sich ihr Material bei mir holen, mir nach der Unterrichtseinheit doch einmal irgendein Feedback zu senden, seien es Zeichnungen oder Basteleien oder Aufsätze.

Darüberhinaus unterstützen Sie durch jeden Kauf über einen meiner Buchlinks (Rubrik Nützliches-->Buchtipps), die zu Amazon führen, meine Arbeit. Übrigens: Auch wenn sie diese Links als Einstiegsseite benutzen, um dann ganz andere Artikel bei Amazon zu kaufen, honoriert mich Amazon dafür, wenn auch nur mit einem sehr geringen Prozentsatz. Bei all dem handelt es sich zwar um Pfennig bzw. Cent-Beträge, aber auch die helfen ja.

Weiterhin bitte ich Sie, mir Ihre ganz privaten Erfahrungen mit dem Maulwurf zu schildern, ob nun negativ oder positiv. Meine Erfahrungsberichte-Abteilung ist chronisch unterbelegt und ich bin mir sicher, daß viele Menschen was zum Thema zu sagen hätten.

Wer sich darüber hinaus, auf welche Weise auch immer, irgendwie unterstützend einbringen möchte, darf mich gerne per Email kontaktieren.

Mit freundlichen Grüßen,

Karin Krüger von www.maulwuerfiges.de

Zurück

Themenübersicht